Schule in Deutschland

Du möchtest für einen High School-Aufenthalt eine Schule in Deutschland besuchen? ASTUR platziert seit vielen Jahren Schüler aus der ganzen Welt in deutschen Schulen. Unsere Zentren sind über ganz Deutschland verteilt, und wir kümmern uns gemeinsam mit unseren regionalen Koordinatoren sowohl um eine passende Gastfamilie wie auch um den Platz an der Schule.

Du kannst für drei Monate (Academic Trimester), ein halbes Jahr (Academic Semester) oder aber für ein ganzes Schuljahr (Academic Year) nach Deutschland kommen.

Voraussetzungen für einen Schulbesuch in Deutschland

Um von Anfang an sinnvoll am Unterricht in der Schule teilnehmen zu können, empfehlen wir dir zu Beginn deines Aufenthalts mindestens Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B1. Wenn du dich optimal auf deinen Aufenthalt vorbereiten möchtest, kannst du vor dem Programmstart z. B. in den Ferien bereits einen One-to-One-Kurs (Einzelunterricht) buchen. Hier hast du, wenn du möchtest, sogar die Möglichkeit, zusätzlich einen anderen Ort kennenzulernen.

High School Programmstart und Anmeldeverfahren

Die möglichen Anfangstermine deines High-School-Aufenthalts ergeben sich aus der gewünschten Dauer und den Schuljahresdaten des Bundeslands, in dem du platziert wirst. Dazu musst du wissen, dass die Schul-Rahmenbedingungen in Deutschland nach Bundesländern unterschiedlich sind, so z. B. auch die Termine und Dauer der Schulferien. Als Beispiel: In Berlin beginnt ein Schuljahr relativ früh Anfang August, in Bayern oder Baden-Württemberg hingegen oftmals erst Mitte September.

Entsprechend sind auch die Termine der anderen Ferien wie z. B. zu Weihnachten, zu Ostern oder im Herbst unterschiedlich.

  • Academic Year: Möchtest du ein ganzes Schuljahr in Deutschland verbringen, läuft das Programm von Ende der Sommerferien eines Jahres bis zum Beginn der Sommerferien des nächsten Jahres. Insgesamt ist dies ein Zeitraum von 42 bis 48 Wochen.
  • Academic Semester: Willst du für ein halbes Jahr in Deutschland sein, so empfiehlt sich der Programmstart direkt zum Schuljahresbeginn nach den Sommerferien oder zum Halbjahreswechsel (ungefähr Ende Januar). Ein Halbjahr in Deutschland bedeutet einen Zeitraum von 20 bis 24 Wochen.
  • Academic Trimester: Ein Academic Trimester dauert ca. 3 Monate bzw. 12 Wochen und kann relativ flexibel auch zwischen den Ferienterminen stattfinden. Wichtig ist hierbei, dass wir bei der Wahl des Zeitraums und des Bundeslands die Ferientermine beachten.

Eine Übersicht der bundeslandspezifischen Zeiträume für das Schuljahr 2017/2018 kannst du hier herunterladen: High School-Zeiträume 2017/2018.

Die Übersicht der High School-Zeiträume frü das Schuljahr 2018/2019 findest du hier: High School-Zeiträume 2018/2019.

Deine Anmeldung sollte generell mindestens 3 bis 4 Monate vor dem gewünschten Programmstart bei uns sein. Wir benötigen den zeitlichen Vorlauf, damit wir dir eine passende Gastfamilie suchen und deine Anmeldung bei einer passenden Schule erledigen können. Und du benötigst ebenfalls diesen Zeitraum zur Vorbereitung, weil du vom eventuell notwendigen Visum bis zu den verschiedenen Bescheinigungen eine Menge zu beantragen und erledigen hast.

Visum

Wenn du aus einem der EU-Länder kommst benötigst du kein Visum.

Wenn du ein Visum benötigst, bekommst du von uns alle notwendigen Unterlagen (Einladungsschreiben der Gastfamilie, Bestätigung der deutschen Schule etc.), mit der du das Visum in deinem Heimatland bei der Deutschen Botschaft beantragen kannst.

Abitur (berechtigt zum Besuch einer deutschen Hochschule)

Möchtest du nicht nur ein Schuljahr in Deutschland absolvieren, sondern auch das Abitur (Schulabschluss = Hochschulzugangsberechtigung) in Deutschland absolvieren, musst du mindestens die letzten beiden Schuljahre vor dem Abitur an der Schule in Deutschland sein. Denn das Abitur ist sozusagen die Abschlussprüfung über die gesamte „Oberstufe“, d. h. die letzten zwei oder drei Jahre.

Wichtig zu wissen: Es gibt in Deutschland unterschiedlich lange Schuldauern: In manchen Bundesländern dauert der Besuch eines Gymnasiums insgesamt 8 Jahre (G8), in anderen Bundesländern sind es 9 Jahre (G9). Danach richtet sich die Anforderung, ob man für das Abitur zwei oder drei Jahre an der Schule sein muss.

Fazit

Du siehst, ein High-School-Aufenthalt hat viele unterschiedliche Aspekte, eine Vielzahl an Rahmenbedingungen. Sei bitte versichert, dass das bei jedem unserer Schüler so ist, und dass es bereits ein unglaublich schönes Erfolgserlebnis ist, wenn du die ganzen Hürden gemeistert hat und am Ende mit Spannung und Vorfreude deine persönliche Deutschland-Erfahrung machst.

In jedem Fall ist es wichtig, dass du mit uns Kontakt aufnimmst und alle deine Fragen stellst. Gerne kannst du uns eine E-Mail schicken oder auch direkt anrufen. Aline hilft dir gerne und beantwortet alle deine Fragen.

  • Katrin Müller
    +49 (0)661 92802-24

School Homestay

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du für einen längeren Zeitraum in Deutschland zur Schule gehen möchtest, kannst du auch im School-Homestay-Programm für einen kurzen Zeitraum bis zu vier Wochen sozusagen zur Probe auf eine deutsche Schule gehen. Dich erwarten dann im Prinzip dieselben Rahmenbedingungen wie im High-School-Aufenthalt. Allerdings ist nicht nur der Aufenthalt an sich kürzer, sondern auch die Anforderungen z. B. von der Schule sind niedriger oder aber auch die Visumsbeantragung ist leichter.

Als sprachliche Qualifikation ist in diesem Programm das Niveau A2 ausreichend, und auch hierbei hast du die Möglichkeit, z. B. zusätzlich vor einem vierwöchigen School Homestay ein oder zwei Wochen One-to-One-Unterricht zu buchen.

High School in Deutschland

Das Programm für Schülerinnen und Schüler, die für einen Zeitraum von 3 Monaten bis hin zu einem ganzen Jahr eine deutsche Schule besuchen mächten. Weiterlesen …

School Homestay

Das Programm für Schülerinnen und Schüler, die für einen kürzeren Zeitraum bis zu 4 Wochen in Deutschland zur Schule gehen möchten. Weiterlesen …

FB TW FL